Rezepte

Aufstriche

Gelbe Rüben-Tomaten-Aufstrich

Zutaten

(2 Portionen)

6 Gelbe Rüben
250 g Butter
400 g Tomatenmark
2 Zwiebeln
Kräutersalz
Basilikum

Die Butter bei Zimmertemperatur in kleine Flöckchen schneiden. Die Zwiebel ebenfalls klein schneiden. Die Gelben Rüben schälen und auch in kleine Scheiben schneiden. Nun das Tomatenmark zugeben.
Jetzt die gesamte Masse pürieren.
Anschließend ein wenig Kräutersalz sowie das Basilikum zugeben.
Abschmecken! Perfekt!
Dazu schmeckt am besten frisches Ciabatta.

Druckansicht | schließen

Gelbe Rüben-Walnuss-Aufstrich

Zutaten

200g Gelbe Rüben
1 EL Olivenöl
50ml Gemüsebrühe
1 kleine Knoblauchzehe
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer oder Chilipulver
eine Prise gem. Kreuzkümmel
etwasZitronensaft
4 Walnüsse
1 TL Gartenkräuter

Die Gelben Rüben waschen, bürsten und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Gelben Rüben darin andünsten. Brühe hinzugeben und fünf Minuten dünsten. Den Knoblauch pressen und mit den Gewürzen und dem Zitronensaft vermischen.
Die weichen Möhren abgießen(Brühe z.B. für eine Suppe auffangen) und mit den gehackten Walnüssen und der Knoblauchgewürzmischung pürieren. Die Kräuter unterrühren und in ein Glas abfüllen.
Den Aufstrich dann noch einen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen, bevor er auf Brot oder Baguette genossen wird.

Druckansicht | schließen

Kohlrabi-Sesam-Aufstrich

Zutaten

1 Kohlrabi
2 EL Sesammus
Salz, weißer Pfeffer
1 TL Zitronensaft
Schnittlauch

Geschälten Kohlrabi in Stücke schneiden, mit Sesammus, Zitronensaft, Salz, Pfeffer pürieren und abschmecken.
Mit Schnittlauch bestreuen.

Druckansicht | schließen

Rote Bete Konfitüre

Zutaten

450 g Rote Bete
200 g Rohrzucker
3 EL Zitronensaft
70 ml Orangensaft
1 TL fein gemörserter Kümmel
1 Stück Orangenschale
2 Gewürznelken

Rote Bete mit den Nelken und der Orangenschale in etwas Wasser garen. Abkühlen lassen, schälen und in Würfel schneiden. Die Zuckermenge ist für netto 350g Rote Bete Würfel (geschält) berechnet.
Den Rohrzucker mit dem Zitronen- und Orangensaft unter Rühren erhitzen und ca. 3 Minuten köcheln lassen, danach die gekochten Rote Bete und den gemörserten Kümmel dazu geben. Vorsichtig mischen und unter regelmäßigem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen, falls nötig abschäumen.
Mit dem Zauberstab kurz durchmixen, danach in vorher heiß ausgespülte Gläser füllen, mit abgekochten Deckeln verschließen.
Die Gläser umdrehen und mit Deckel nach unten abkühlen lassen. Kühl und dunkel aufbewahren.

Die Konfitüre passt zu Süßspeisen (z.B. als Verzierung für Muffins) aber auch zu Salzigem-z.B. zu einem Stück Münster.

Druckansicht | schließen

Tomaten im klassischen Bruschetta

Zutaten

(4 Portionen)

500 g Tomaten
1 Baguette
6 EL Olivenöl
1 Zwiebel
20 g frischer Basilikum
1 EL heller Balsamico Essig
Zucker, Salz, schwarzer Pfeffer
1 Knoblauchzehe

Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Baguette in Scheiben schneiden und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Großzügig mit Olivenöl beträufeln und ca. 10 Min. im Ofen kross backen.
Tomaten waschen und vierteln, bzw. in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Baguettescheiben vorsichtig aus dem Ofen nehmen.
In einer Schüssel Tomaten, Zwiebel, Basilikum, Balsamico, 2 EL Olivenöl und Zucker vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch schälen und die Baguettescheiben damit abreiben. Tomaten auf den Baguettescheiben verteilen und klassische Bruschetta servieren.

Druckansicht | schließen

Der Hofladen
Unser Team
Online-Shop
Liefergebiete
Unser Team
Partner & Zulieferer
Unser Team
Kontakt
Unser Team