Geschäfts- und Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Kistengröße/-inhalt: Die Kistengröße richtet sich nach dem von Ihnen gewählten Sortiment. Wir gestalten Ihre "Kiste" abwechslungsreich mit dem Schwerpunkt auf die regionale Ernte. Der Preis für Ihre Lieferung errechnet sich aus dem genau abgewogenen Inhalt der Kiste. Ihre speziellen Vorlieben und Abneigungen werden berücksichtigt. Sie können auch ganz individuell aus unserem Angebot bestellen und somit den Inhalt Ihrer Gemüsekiste selbst bestimmen.

Urlaub/Lieferpausen/Änderungen: ...können Sie uns bis spätestens 2 Werktage vor dem Liefertermin mitteilen.

Lieferrhythmus: Die Gemüsekiste kommt wöchentlich an einem bestimmten Liefertag ins Haus. Sie können aber auch einen 2- oder 3-wöchigen Turnus festlegen. Während der Auslieferung müssen Sie nicht zu Hause sein. Sie sollten allerdings für einen geeigneten Abstellplatz sorgen, der wind- und sonnengeschützt und im Winter frostfrei ist.

Pfandkisten: Um den Verwaltungsaufwand gering zu halten, erheben wir nur einmalig eine Pfandpauschale von 5,- €. Für Flaschen, Gläser etc. erheben wir im Moment kein Pfand. Da wir aber selbst Pfand berechnet bekommen, sind wir auf die Rückgabe ihrerseits angewiesen. Bitte unterstützen Sie uns bei diesem unkomplizierten Verfahren.

Mindestbestellwert: Der Mindestbestellwert für die Produktgruppe „Hauptsortiment“ (Obst- und Gemüse) beträgt 13,00 Euro. Unsere weiteren Produktgruppen wie Molkereiprodukte, Brot, Käse, Trockensortiment, Säfte etc. liefern wir nur in Verbindung mit einer Bestellung aus dem Hauptsortiment.

Bestellfristen: Sie haben die Möglichkeit bis 9 Uhr am Vortag der Lieferung Ihre Bestellung bei uns aufzugeben oder uns Änderungswünsche mitzuteilen.

Bürozeiten: Wir sind Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr telefonisch für Sie zu erreichen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gerne eine Nachricht oder Bestellungen auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Auf Wunsch oder bei Unklarheiten rufen wir auch gerne zurück.

Abrechnung: Mit jeder Lieferung erhalten Sie einen detaillierten Lieferschein mit dem Rechnungsbetrag. Wir buchen den fälligen Betrag am Ende der Woche per Bankeinzug von Ihrem Konto ab. Barzahlung oder Überweisung ist nicht möglich. Sollte die Lastschrift einmal nicht zustande kommen (z.B. weil ihr Konto überzogen ist), stellen wir Ihnen die Rücklastschriftgebühr von 6,- € in Rechnung.

Reklamationen: ...sollten möglichst zeitnah an uns gemeldet werden. Für berechtigte Reklamationen erstellen wir eine Gutschrift. Liefern wir während Ihrer Abwesenheit an, übernehmen wir keine Haftung für Schäden, die durch Hitze, Frost oder Diebstahl entstehen.

Kündigung: Eine Nachricht spätestens zwei Tage vor Belieferung genügt. Wir füllen dann die Gemüsekiste in einen von Ihnen bereitgestellten Behälter um, damit Sie uns alle Pfandkisten zurückgeben, und wir die Pfandpauschale mit der letzten Lieferung verrechnen können. Extrafahrten zur Abholung der leeren Kisten versuchen wir so zu vermeiden. Sollte es dennoch einmal nötig sein, die Pfandkiste extra abzuholen, können wir Ihnen die Pfandpauschale leider nicht zurückerstatten.

Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.